Was muss in die Reise-Apotheke für Kinder

Die Urlaubsreise kann beginnen – aber bitte denken Sie auch an eine Reise-Apotheke für Kinder:

-Fieberthermometer und eine kleine Pinzette

-Fieber- und Schmerzzäpfchen (Paracetamol oder Ibuprofen) oder wegen der
Wärmeempfindlichkeit der Zäpfchen lieber ein entsprechender Saft

-“Antispuckzäpfchen oder -saft” auch gegen Reiseübelkeit

-Elektrolyt-Präparat (z.B. Santalyt) gegen Flüssigkeitsverlust bei Durchfall

-Wunddesinfektionsmittel, sterile Kompressen, Binde und Pflaster

-Abschwellende Nasentropfen auch zum besseren Druckausgleich bei Start und
Landung des Ferienfliegers

-Kühlendes Gel oder milde Hydrocortisoncreme nach Stichen oder Sonnenbrand

-Bei Neigung zu Verstopfung 1 Miniklistier