Kopflausmittel können sich entzünden

Der Deutsche Apothekerverband warnt: Cyclometicon-haltige Kopflausmittel können sich entzünden. Wer Kopflausmittel mit Cyclometicon anwendet, sollte während des Auftragens bis zum Ausspülen von Hitze- und Zündquellen sowie von offenem Feuer ferngehalten werden und nicht rauchen. In anderen europäischen Ländern seien Fälle bekannt bei denen sich Kopflausmittel entzündet hätten.