Katzenhaare ein Allergierisiko für Kinder

Kleinkinder bis zum Alter von zwei Jahren haben ein deutlich erhöhtes Allergierisiko, wenn sie zu Hause Kontakt mit Katzen und Katzenallergenen haben. Das fanden Wissenschaftler des GSF – Forschungszentrums für Umwelt und Gesundheit anhand der Daten von 2000 Leipziger und Münchener Kinder heraus.

Vorsicht vor zu viel Fluorid bei Kleinkindern

Nehmen Kleinkinder über Jahre hinweg zu viel Fluorid ein, können sich später auf ihren bleibenden Zähnen weiße bisbräunliche Flecken bilden, berichtet die »Neue Apotheken Jllustrierte« in ihrer neuen Ausgabe. Man spricht von einer so genannten Dentalfluorose, unter der die Zahnsubstanz leidet und die außerdem ein kosmetisches Problem darstellt.